COVID-19 PCR-Test – Gurgeltest

Es gibt eine neue Option für viele Senioren auf der gesamten Welt, die die nervenaufreibende Tortur eines COVID-19 PCR-Test durchmachen müssen.

Wie die Medien mitteilten, werden Kochsalzlösungs-Gurgeltests jetzt auch für Senioren bei PCR-Tests angeboten.

Ursprünglich wurden die Tests – die weit weniger invasiv und potenziell schmerzhaft sind als ein Nasenabstrich – in Österreich für den Einsatz bei Schülern eingesetzt. Aber jetzt können Senioren diesen neuen PCR-Test ebenfalls verwenden.

Es gab sofort das Interesse, dies auch für Erwachsene zu nutzen“, sagten viele Pflegeheime.

Der neue „PCR-Test | Gurgeltest“ wird bereits in vielen Ländern eingesetzt.

Entscheidet sich der Patient für die neue Methode, muss er eine Stunde lang auf Essen und Trinken verzichten, bevor der Test in einer Entnahmestelle durchgeführt wird.

Zusätzlich zum Verzicht auf Essen und Trinken sollten die Patienten nach Angaben von PCRTest24 vor dem Test nichts in den Mund nehmen. Dies schließt Rauchen jeglicher Art und sogar das Zähneputzen ein.

icon-angle icon-bars icon-times